Asolo

So, heute wird es endlich mal Zeit für den letzten Bericht aus meinem Kurztripp nach Norditalien. Bevor es dann mit Prag weitergeht (aber da brauche ich noch Zeit um die Fotos zu bearbeiten…).

Mein letzter Ausflug in Norditalien führte mich nach Asolo. Ein eigentlich sehr hübsches Dörfchen. Und im Sommer soll eigentlich auch viel los sein. Nur: wir erlebten eine Geisterstadt. Uns begegneten nur einmal andere Touristen mit einem sehr enttäuschen Blick. Vielleicht lag es am Wetter, wer weiss das schon. Hierzu müsste man nochmals bei Sonnenschein vorbei. Wir hielten es jedenfalls nicht lange aus, und beschlossen dann bald, nach Hause zu fahren, und uns in der Wohnung noch einen gemütlichen Abend zu machen.

Trotzdem sind ein paar schöne Fotos entstanden. Ganz ohne fremde Leute mit oben 😉 Etwas, was einem normalerweise nur früh morgens gelingt:

Advertisements

10 Gedanken zu “Asolo

  1. Sehr hübsche Bilder. Vor allem die geschwungenen Gassen gefallen mir sehr gut. Ich bin allerdings kein fan von den Mosaiken, weil ich finde, dass die einzelnen Bilder dadurch nicht zur Geltung kommen und das ist ja schade.

      • Ah, *beeindrucktes Ah einer Ignorantin* Das ist natürlich ganz was anderes. Ich bin erst bis zu den Mosaiken durchgedrungen bei denen man nichts vergrößern kann. Aber ich werde es auch noch lernen 😀

    • Ohne lokale Führer (Tante, und Freund vom Tante, der in der Gegend aufgewachsen ist) wäre ich wohl kaum dahin gekommen. Aber für die Fotos waren es auf jeden Fall wert.

    • Ich mag diese Orte auch. Vor allem sind sie meiner Meinung nach so richtig authentisch. Und solche Sachen kann man natürlich richtig gut geniessen, wenn man mit fast Winheimischen unterwegs ist, die einem auch alles übersetzen. Wir waren an dem Tag nämlich auch „richtig“ italienisch essen. Ohne Übersetzung chancenlos…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s